An unsere Fahrschüler*innen!

Im Rahmen des Hygienekonzepts darf eine Ausbildung ausschließlich mit FFP2-Masken und ab sofort nur mit negativem Coronatest durchgeführt werden (siehe Verordnung unten). Bitte informieren Sie uns im Vorfeld, wenn es Probleme mit dem Coronatest gibt, um Lösungen im Sinne der Durchführung der Fahrstunden zu finden.

  In diesem Zusammenhang bitten wir um absolute Sicherheit, weil der Abstand im Fahrzeug von 1,5m unterschritten wird.

Wir sind für Sie und Ihre Fragen erreichbar:

Telefon/Anrufbeantworter:     030 929 71 21/

Kontaktformular über unsere Homepage

AB SOFORT GILT DIE ERWARTETE TESTPFLICHT IN DEN  BERLINER

FAHRSCHULEN!

 

 

Hierfür haben Sie 3 Möglichkeiten:

1. Sie bringen uns einen negativen Test aus einem der Berliner Testzentren. Die

Bescheinigung darf nicht älter als 24 Stunden sein – eine Übersicht finden Sie unter:

https:// test-to-go-berlin/.

 

2. Sie führen unter Aufsicht einen Selbsttest in unserer Fahrschule durch:

– vor einer Beratung

– vor dem Theorieunterricht

– vor einer Fahrstunde.

 

3. Sie zeigen uns eine negative Testbescheinigung des Arbeitgebers/der Arbeitgeberin.

Diese darf ebenfalls nicht älter als  24 Stunden sein.

 

 Wir sind  zu den Bürozeiten von

16 – 18 Uhr jeweils in der Fahrschule erreichbar.

Die Telefonnummer lautet : 030 929 7121.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Praxisausbildung nicht erreichbar sind.

Theorieprüfungen

Sie können ohne Voranmeldung die Theoretische Prüfung bei der DEKRA durchführen.

Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage der Prüforganisation.

Voraussetzungen:

-Ihre Ausbildung ist abgeschlossen und Sie besitzen den Ausbildungsnachweis bzw. die Ausbildungsbescheinigung (auch digital).

-Sie sind symptomfrei und hatten keinen Kontakt zu Corona-Infizierten.

-Sie tragen zur Durchführung der Prüfung eine FFP2 Maske.

– Die Prüfgebühr muss 5 Tage vor der Durchführung überwiesen worden sein. Ihre   hierfür dringend benötigte Bewerbernummer erhalten Sie ab sofort schriftlich von Ihrer angegebenen Prüforganisation.

Praktische Prüfungen

Die Termine für diese Prüfungen sind sehr knapp und werden ausschließlich durch die Fahrschulen wie vor der Corona-Zet geplant und bestellt. Hier benötigen alle Beteiligten viel Geduld und starke Nerven.