Zeitumfang für Theorie und Praxis

Theoretische Ausbildung

Allgemeiner Grundstoff für alle Ersterteilungen einer Fahrerlaubnis: 12 Stunden á 90 Minuten

Klassenspezifischer Zusatzstoff für die Klasse A (Motorrad): 4 Stunden á 90 Minuten

Klassenspezifischer Zusatzstoff für die Klasse B: 2 Stunden á 90 Minuten

Die Inhalte der Themen finden Sie in der Rubrik „Theorieplan“.

Die durchzuführende Theoretische Ausbildung kann entsprechend der auszubildenden Klasse abweichen.

Praktische Ausbildung

Die Führerscheinausbildung ist eine maßgeschneiderte und individuelle Ausbildung. Die Bausteine hierfür sind die Grundausbildung und die besonderen Ausbildungsfahrten. Die besonderen Ausbildungsfahrten finden auf der Landstraße, Autobahn und in der Dämmerung/Nacht statt.

Zeitlicher Umfang:

Überlandfahrt:  5 x 45 Minuten

Autobahnfahrt: 4 x 45 Minuten

Beleuchtungsfahrt: 3 x 45 Minuten

Bei Führerscheinerweiterungen gibt es besondere Regelungen, welche wir Ihnen im Informationsgespräch detailliert erklären.